Gehner-Seminare für bewusstes Leben

Fachseminare und Vorträge

Aesculap-Stab
Grundlagen der Gesprächs-Therapie
Arbeitskreise für Psychosomatik und Psychotherapie

Grundlagen der Gesprächs-Therapie

3 x 3 Tage Fortbildungs-Seminar in Berlin

Referent: Werner Gehner

Beginn:  Herbst 2018 oder Frühjahr 2019

Ziel dieser Fachfortbildung ist:
1. Ein tieferes Verständnis für die seelischen Ursachen
von körperlichen Krankheiten zu bekommen.
2. Die Nöte von Patient/innen und die psychischen Reaktionen,
die innerhalb einer Behandlung auftreten, professionell begleiten zu können.

An den drei Wochenenden haben Sie die Möglichkeit, Ihr psychologisches Wissen und Ihre Wahrnehmung für die psychosomatischen Hintergründe zu schulen und zu erweitern. Dazu werden insbesondere die Grundlagen der Gesprächs-Therapie (nach Rogers) vermittelt und praktisch geübt.

Themen des Fortbildungs-Seminars:

Praktische Übungen zur Gesprächs-Therapie

Grundlagen zu wichtigen Themen der Tiefenpsychologie und Gesprächs-Therapie

Persönlichkeits-Strukturen

In diesem Seminar erhalten Sie wertvolle und konkrete Anregungen für Ihre tägliche Praxisarbeit und den Umgang mit Ihren Patientinnen und Patienten. Im Vordergrund steht die Fortbildung in der Psychologie und das praktische Üben der Gesprächstherapie.

Willkommen sind alle, die in helfenden Berufen tätig sind: Vor allem Heilpraktiker/innen(auch HPA) und Menschen, die am und mit dem Körper arbeiten in Form von Massage, Cranio-Sakral-Therapie u.a. energetischen Verfahren. Wir möchten unsere langjährige Erfahrung allen zur Verfügung stellen, die ihr Wissen und Können im Umgang mit psychischen Reaktionen erweitern wollen.

Stimmen von Teilnehmer/innen:

„Ich fand das Seminar sehr gut. Mir persönlich hat die Mischung aus Praxis und Theorie sehr gut gefallen." (W. D.)

„Ich kann das im Seminar Erlernte immer besser umsetzen. Mein Alltag ist unkomplizierter und damit angenehmer geworden. (R. B.)

„Für meine beginnende Praxis hat mir das Seminar viel geholfen. Ich habe eine größere Sicherheit und ein größeres Verständnis im Umgang mit den Patienten gewonnen. Für mich privat hat es wieder einen Schritt nach vorne bedeutet. Deshalb meine Empfehlung: Für die berufliche sowie private Entwicklung ist dieses Seminar bestens geeignet…" (K. M.)

„Nach dem Seminar kann ich Patienten viel gezielter zu etwas hinführen, das sie vorher
nicht sehen konnten. Die Gespräche sind besser und konkreter. Auch privat kann ich meine Gefühle klarer aus-drücken und es somit meinen Mitmenschen einfacher machen, mich zu verstehen." (B. S.)

„Für die Vorbereitung zur Prüfung haben mir die lebendigen Ausführungen sehr weitergeholfen - die Strukturen u. Störungsbilder waren einfach und verständlich erklärt." (K. B.)

„In der Gruppe war ein großes ‘Feeling’ mit gegenseitiger liebevoller Achtsamkeit. Bin dankbar, dass ich dabei sein konnte!" (B. L.)

VorbereitungEine hilfreiche Einführung ist der Artikel von Herrn Gehner zur Gesprächs-Therapie. Wir senden wir ihn gerne als E-Mail, per Fax oder per Post zu, wenn Sie möchten.

Ein umfangreiches Skriptumkönnen die Teilnehmer/innen jeweils zu den einzelnen Einheiten erhalten.

Am Ende der Fachfortbildung bekommen Sie ein detailliertes Teilnahme-Zertifikat.

Zeiten

jeweils am Freitag und Samstag 9.30 - 18.30 Uhr, am Sonntag 9.30 - 16.30 Uhr

Die Fortbildung kann nur als Ganzes gebucht werden, weil die drei Einheiten aufeinander aufbauen.

Nähere Informationen und Anmeldung:

Werner Gehner, Friedrich-Ebert-Str. 23, 55257 Budenheim

Telefon: 06139 - 29 37 97, E-Mail: info@gehner-seminare.de

nach oben

Arbeitskreis für Psychosomatik und Psychotherapie

in Essen, Mainz und München


Die Teilnehmer/innen der Arbeitskreise schätzen die Nachmittage als eine
Bereicherung und wichtige Hilfe für Ihre Praxis. In ihnen haben Sie die Möglichkeit

Themen und Inhalte:


Bereicherung für Sie und Ihre Arbeit

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass Sie auch einen Gewinn von der Gruppe haben werden, wenn Sie „nur“ zuhören und einfach dabei sind: Sie schulen Ihren Sinn für psychosomatische Hintergründe und den achtsamen Umgang mit seelischen Herausforderungen Ihrer Patienten.

Stimmen von Teilnehmer/innen:

„Für mich ist der Arbeitskreis hochinteressant und ich bekomme viele wertvolle Impulse für die Arbeit meinen Patient/innen - besonders von den praktischen „Fall-Beispielen". Mir werden dann auf einmal viele Zusammenhänge zwischen der psychischen und physischen Ebene klarer." (P. H.)

„Dieser Arbeitskreis hat mir gezeigt, nicht nur die Symptome einer Krankheit zu sehen, sondern den ganzen Menschen zu erspüren - sein seelisches Leid zu erahnen und zu erfassen. - Der AK ist nicht nur eine Bereicherung für meinen Beruf, sondern für mein Leben. Ich freue mich jedes Mal, wie gut die interessanten und komplexen Themen auf verständliche Weise dargestellt werden." (A. S.)

„ Besonders wichtig ist es für mich, wie im AK immer wieder das Spüren für sich  selbst und für die Patienten im Mittelpunkt steht. Dafür bin ich sehr dankbar!" (D.B.)

Alle sind willkommen, ...
... die in helfenden Berufen tätig sind: Vor allem Heilpraktiker/innen (auch HPA) und Menschen, die am und mit dem Körper arbeiten in Form von Massage, Cranio-Sakral-Therapie u. a. energetischen Verfahren. Für die Teilnahme an der Gruppe gibt es keine Voraussetzungen.

Ich freue mich, meine langjährige Erfahrung in der
Psychotherapie und Psychosomatik mit Ihnen zu teilen!

Werner Gehner


Termine der Arbeitskreise


München:  donnerstags 14.30 - 18 Uhr

Essen:       donnerstags 14.30 - 18 Uhr

Mainz:        mittwochs 15 - 18.30 Uhr


Die Termine (ca. alle 8 Wochen) werden jeweils in den Gruppen besprochen.

Informationen zu den jeweiligen Terminen und Anmeldung:

Werner Gehner, Friedrich-Ebert-Str. 23, 55257 Budenheim Telefon: 06139 - 29 37 97,

E-Mail: info@gehner-seminare.de

Eine Bestätigung mit Wegbeschreibung wird rechtzeitig zugesandt.

nach oben